Bargeldabschaffung – Hansjörg Stützle informiert

bargeldNur wenige Bürger haben bisher realisiert, dass die Bargeldabschaffung nicht nur bittere Realität, sondern schon seit geraumer Zeit voll im Gange ist. Sie findet in vielen kleinen, von der Bevölkerung fast gänzlich unbemerkten Schritten statt.

Die Bargeldabschaffung wird von sehr mächtigen Institutionen und Konzernen raffiniert eingefädelt und sogar rechtswidrig durchgesetzt. Die Abschaffung des 500-Euro-Scheins und die Einführung von Bargeldobergrenzen in 12 Europäischen Ländern sind nur die ersten Vorboten davon. Wer die wahren Hintergründe der Bargeldabschaffung kennt, wird schnell erkennen, welche Gefahr auf uns und die nachfolgenden Generationen zurollt. Aber es ist noch nicht zu spät – wir können die Bargeldabschaffung noch verhindern. Denn jeder von uns kann für den Erhalt des Bargeldes etwas Wichtiges beitragen.

Jetzt ist die Zeit, sich darüber zu informieren!
Dieser zweiteilige Vortrag ist spannend, informativ und gut recherchiert! Auch Ihnen werden die Augen aufgehen, was da wieder „im Gange“ ist und wie immer…es geht gegen unsere Interessen!